Das sagt der Falstaff

Wer beim Nastl-Heurigen sitzt und die mächtige, rund 150 Jahre alte Holzpresse betrachtet, der erkennt sofort: Weinbau hat Tradition im Familienbetrieb Nastl. Wobei die Betonung immer auf dem Wort »Familie« lag und liegt. Heute sind es Renate und Günter Nastl sowie ihre Kinder Christian, Alexander und Petra, die die Weinbaugeschichte der Familie Nastl weiterschreiben. Im unverwechselbaren Kleinklima des Kamptals reifen die Nastl-Weine: »VelKam«, die leichten, fruchtigen vom Veltliner, Zweigelt und Rosé; der rassige Riesling vom Urgesteinsboden, der saftig-feine Grüne Veltliner vom Lössboden und der samtig-elegante Zweigelt von den Schotterterrassen – für jeden Anlass der passende Begleiter. »Weingenuss auf allen Ebenen« lautet das Motto der Winzerfamilie. Im Keller ist das durchaus wörtlich gemeint. Denn die Kellerarbeit spielt sich bei den Nastls auf drei Ebenen ab. Ebene 1 betritt man durch den traditionellen Kellereingang in der Kellergasse Kühsteingraben. Diese Ebene umfasst den Lagerraum mit Edelstahltanks und Verbindungsgängen in dem rund 300 Jahre alten Holzfasskeller mit Vinothek. Auf Ebene 2 versieht die Aroma schonende und sanft arbeitende pneumatische Presse ihren Dienst. Die Traubenübernahme findet auf der über die Bergzufahrt erreichbaren Ebene 3 statt. Von hier aus hat man auch einen wunderbaren Ausblick über die besten Lagen von Langenlois wie Loiserberg, Steinhaus, Steinmassl oder Heiligenstein. Veltliner, Riesling und Zweigelt im Reservebereich gehören zur Kategorie, die hausintern als »Giganten« bezeichnet werden. Es sind Weine von besonderer Ausdruckskraft und ausgeprägtem Volumen. Sie haben ein sortentypisches Geschmacksprofil, eine klare Struktur von Alkohol, Säure, Zucker und einen langen Abgang. Die Reserven sind eine wertvolle Anlage für viele Jahre Genuss. Mit jedem weiteren Jahr überraschen sie mit neuen und interessanten Geschmackskomponenten.

FACTS

Kellermeister
Christian Nastl
Ansprechpartner
Renate Nastl
Messen
ProWein
Andere Produkte
Alimentari, diverse Brände, Frizzante, Marillenlikör, Sekt
Hofverkauf
Ja
Region
Niederösterreich, Österreich
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
10 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
25 Einträge

Erwähnt in