Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2021/22

Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2021/22

Wer beim Nastl-Heurigen sitzt und die mächtige, rund 150 Jahre alte Holzpresse betrachtet, der erkennt sofort: Weinbau hat in diesem Familienbetrieb Tradition – wobei die Betonung immer auf dem Wort »Familie« lag und liegt. Heute ist es Christian Nastl, der die Verantwortung über das Familiengut über hat. Gemeinam mit Renate und Günter Nastl sowie den beiden Geschwistern Alexander und Petra wird die Weinbaugeschichte der Familie weitergeschrieben.

So reifen im unverwechselbaren Kleinklima des Kamptals exzellente Nastl-Weine heran. Ob »VelKam« (VELtliner aus dem KAMptal), wie die leicht-fruchtigen Regionsvertreter heißen, oder die Ortsweine von Veltliner und Riesling oder die außerordentlichen Veltliner von den Einzelrieden Kittmannsberg und Steinmassl: Für jeden Anlass gibt es den passenden Begleiter.

»Genuss auf allen Ebenen«, so lautet das Motto der Winzerfamilie. Im Keller ist das durchaus wörtlich gemeint, denn die Kellerarbeit spielt sich bei den Nastls auf drei Ebenen ab: Ebene eins betritt man durch den traditionellen Kellereingang in der Kellergasse Kühsteingraben. Sie umfasst den Lagerraum mit Edelstahltanks und Verbindungsgängen in den rund 300 Jahre alten Holzfasskeller mit Vinothek. Auf Ebene zwei versieht die sanft arbeitende pneumatische Presse ihren Dienst. Die Traubenübernahme findet auf der über die Bergzufahrt erreichbaren Ebene drei statt, sämtliche Arbeitsschritte werden durch den freien Fall bewältigt. Von hier aus hat man auch einen wunderbaren Ausblick über die besten Rieden von Langenlois wie Loiserberg, Steinhaus, Steinmassl oder Heiligenstein.

Veltliner, Riesling und Zweigelt im Reservebereich gehören zur Kategorie, die hausintern als »Gigant« bezeichnet wird. Es sind Weine von besonderer Ausdruckskraft und ausgeprägtem Volumen. Sie entstehen nur in Jahren, in denen die Voraussetzungen für perfektes Traubenmaterial gegeben ist, und sind geprägt von einer vollen Struktur aus Extrakt, Säure und Zucker sowie einem langen Abgang. Die Reserven sind eine wertvolle Anlage für viele Jahre Genuss. Mit jedem weiteren Jahr überraschen sie mit neuen Geschmackskomponenten.

DETAILS

  • Kontaktperson: Christian Nastl
  • Messen: ProWein Düsseldorf, Austrian Tasting London, DAC-Präsentationen
  • Kellermeister: Christian Nastl
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Andere Produkte: "Sausemmel to Go", Hirschpastete, "Winzerkaviar", diverse Brände, Marillenlikör
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 13
  • Feinkostverkauf

Öffnungszeiten

Typ:
Zeitraum:
Montag
geschlossen
Dienstag
16:00 bis 21:00 Uhr
Mittwoch
16:00 bis 21:00 Uhr
Donnerstag
16:00 bis 21:00 Uhr
Freitag
16:00 bis 21:00 Uhr
Samstag
16:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag
geschlossen

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
48 Einträge

Verwandte Betriebe

  • NastlHeuriger
    Gartenzeile 17, 3550 Langenlois, Niederösterreich, Österreich
    Punkte
    88
    2 Trauben

Erwähnt in