Falstaff Weinguide Deutschland 2023

Falstaff Weinguide Deutschland 2023

Lorch wird immer mehr zu einem Rheingauer Hotspot – und das Weingut Graf von Kanitz hat seinen Anteil daran: Seitdem der junge Betriebsleiter Marc Leitis dort das Heft in der Hand hat, gewinnen die Weine merklich an Substanz und Ausdruck. Bei den 2021ern konnten wir zwei »Erste Lagen« in einem Punktbereich bewerten, der sonst eher für »Große Gewächse« typisch ist. Der Vorteil für uns Trinker ist schnell ersichtlich: Als GGs wären diese Weine rasch um zehn Euro teurer. Umso mehr hat sich das Weingut Applaus verdient: Wir setzen es auf die Watchlist für den dritten Stern.

DETAILS

  • Kellermeister: Marc Leitis
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Bio
  • Anbaufläche (in Hektar): 14
  • Kontaktperson: Marc Leitis

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Do, Fr und Sa 12–16 Uhr, Nov. bis März nur am letzten Samstag im Monat

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
25 Einträge

Erwähnt in