Das sagt der Falstaff

Seit 1848 sind die Mitglieder der Familie Diem aus Obermarkersdorf bei Retz als innovative Winzer der Weinkultur verbunden. Im Jahr 2000 haben Gerald und Andrea Diem in fünfter Generation das traditionelle Familienunternehmen übernommen. Die Passion für den Weinbau wurde bei Gerald schon in frühester Jugend geweckt. Nach der Handelsakademie absolvierte er den Weinmanagementlehrgang in Krems, schließlich erweiterte er seine Kenntnisse in Anbau, Pflege und Kellertechnik mit einem sechsmonatigen Pra­xis­aufenthalt auf Château Haut-Chatain in Lalande-de-Pomerol in Bordeaux. Die Diems vinifizieren im nördlichsten Weinbaugebiet Österreichs sortentypische würzige Veltliner auf den kalkarmen Urgesteins- und Molasseböden der Böhmischen Masse. Die sehr vielfältige Bodenbeschaffenheit erlaubt weiters, ein breites Spektrum anderer Rebsorten wie Chardonnay, Riesling, Gelber Muskateller, Sauvignon Blanc und einige andere Sorten mehr zu kultivieren.

Mit dem Jahrgang 2018 ist das Weingut biozertifiziert. Ein großer Schritt, denn bio heißt umdenken, noch mehr auf die Natur zu hören und diese zu antizipieren, um schlussendlich Weine zu ernten, die noch intensiver Sorte und Boden ausdrücken.

FACTS

Kellermeister
Gerald Diem
Ansprechpartner
Gerald und Andrea Diem
Messen
ProWein
Andere Produkte
Perlweine, Süßweine
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Niederösterreich, Österreich
Anbauweise
zertifiziert biologisch
Anbaufläche
28 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
55 Einträge

Erwähnt in