Falstaff Weinguide Deutschland 2018

Falstaff Weinguide Deutschland 2018

Die Gemeinde Thüngersheim in Unterfranken zählt rund 2700 Einwohner. Mit neun Weingütern und einer Genossenschaft ist es der Weinbau, der die Gegend nachhaltig geprägt hat und das heute noch tut. Gegründet im Jahre 1850, darf sich das Weingut Geiger und Söhne zum ältesten der Region zählen. Doch die Zeit ist bei den Geigers nicht stehen geblieben: Der Betrieb wird heute von Gunter Geiger geleitet, der bei Robert Weil gelernt und sein Weinbaustudium in Geisenheim abgeschlossen hat. Neben der saftigen Scheurebe hat uns die Rieslaner TBA mit »elektrischem Säurebogen« begeistert.

Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Seit dem Gründungsjahr 1850 ist das Weingut im Familienbesitz. Die heute aktive Generation ist bestens qualifiziert: Gunter Geiger lernte bei Wilhelm Weil im Rheingau und absolvierte ein Studium in Geisenheim, Julia Geiger ist ausgebildete Sommelière. In der aktuellen Kollektion haben uns unter anderem die Weißweine der preislichen Mittelklasse imponiert, wie Weißburgunder oder Silvaner aus der »Erste Geige«-Serie, die den Muschelkalkboden mit Frische und Klarheit sinnlich erlebbar machen. Und geradezu baff waren wir angesichts der roten Bordeaux-Blend!

DETAILS

  • Kontaktperson: Gunter Geiger
  • Kellermeister: Florian Schär, Sebastian Klüpfel
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 42
  • Messen: ProWein Düsseldorf, WEINmesse Berlin, Wine Style Hamburg

Öffnungszeiten

Typ:
Mo bis Fr 7.30-12 Uhr und 13-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr

Weine

Zeige Filter
Filter auswählen
30 Einträge

Erwähnt in