Das sagt der Falstaff

Zusammen mit seinem Kellermeister Max Schönleber ist Ulrich Allendorf ein guter Jahrgang gelungen. Das mit rund 70 Hektar Rebfläche durchaus große Weingut bildet eine Vielzahl von Lagen ab. Jahr für Jahr werden unter anderem exzellente Spätburgunder gekeltert – der Assmannshauser Höllenberg ist wunderbar fein gearbeitet. Besonders spannend ist in der aktuellen Kollektion der »Alte Hase«, ein mit Holzeinsatz ausgebauter Riesling, der fein gewoben ist und voller Aromen steckt. Sehr gut auch die Rieslinge aus dem Brentanohaus, die Goetheweine – wie gut sich Kultur und Genuss doch verbinden lassen.

FACTS

Kellermeister
Max Schönleber
Ansprechpartner
Ulrich Allendorf
Messen
ProWein, Mainzer Weinbörse
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Rheingau, Hessen, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
70 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
65 Einträge

Erwähnt in