Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Das Weingut von Schleinitz geht auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurück, den Namen trägt es seit 1956. Auf seinen exzellenten Parzellen – steilen Terrassenlagen wie Koberner Uhlen und Koberner Weißenberg – werden überwiegend traditionelle Rebsorten wie Riesling, Spät- und Weißburgunder angebaut. Aus diesen günstigen Bedingungen kann seit 2017 Martin Gerlach schöpfen. Der Weinküfermeister versteht es besonders mit seinen Rieslingen, das schieferwürzige Terroir herauszuarbeiten. Unser Tip »Nitor« vereinigt Zugänglichkeit mit hohem Anspruch.

DETAILS

  • Kontaktperson: Martin Gerlach
  • Kellermeister: Martin Gerlach
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 22

Öffnungszeiten

Typ:
Nach Vereinbarung

Weine

Zeige Filter
Filter auswählen
29 Einträge

Erwähnt in