Weingut Franz und Christine Netzl

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2020

Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2020

„Es muss sich immer etwas ändern, damit alles so bleibt, wie es ist“, sagte einst Luchino Visconti. Getreu diesem Motto vinifizieren Christina und Franz Netzl charakterstarke, finessenreiche und vor allem tiefgründige Weine aus den Weingärten rund um Göttlesbrunn im Herzen des Weinbaugebietes Carnuntum. Ihr persönliches Ziel ist es, die Einzigartigkeit einer jeden einzelnen Sorte und die Typizitäten ihrer Herkunft in den Weinen herauszuarbeiten. Grundlage dafür sind natürlich die Reben und somit die Bewirtschaftung der Weingärten nach biologischen Richtlinien. Gemeinsam wird stundenlang in Weingarten und Keller getüftelt. Während Franz seine Erfahrung, sein Wissen und die Tradition einbringt, merkt man immer wieder den frischen Wind und die Innovationen Christinas – kurz gesagt: Die beiden ergänzen einander perfekt, und genau diese Kombination bildet die unverwechselbare Grundlage der Netzl-Weine. Als Mitglied des Vereins »Traditionsweingüter Österreich« richtet sich der Fokus des Weinguts für die Zukunft noch mehr auf die die bedeutendsten Lagen und die Herausarbeitung der Charakteristika der unverwechselbaren Herkunft Carnuntum.

Der Zweigelt ist und bleibt der absolute König unter den Sorten, denn er fühlt sich in den klimatischen Gegebenheiten Carnuntums und auf dessen Böden sehr wohl. Als Basis nahezu aller Weine fasziniert der Zweigelt vor allem durch seine unglaubliche Bandbreite, denn vom klassisch-fruchtigen bis hin zum raffinierten würzigen Glas Wein steckt alles in dieser Traube. Und so bildet er als lagenreiner Zweigelt von der Ried Haidacker 1ÖTW und als wichtigster Teil in der Top-Cuvée Anna-Christina von der Ried Bärnreiser 1ÖTW die Spitze im Sortiment.

Genau in diese Richtung geht es weiter, denn die alten Zweigeltweingärten bringen jedes Jahr höchste Qualitäten und somit großes Potenzial für die Zukunft.

Eigenbeschreibung

Franz & Christina – ein dynamisches Team

»Es muss sich immer etwas ändern, damit alles so bleibt, wie es ist« Luchino Visconti

Getreu diesem Motto hat Franz Netzl sein Weingut im Herzen Carnuntums zu einem der führenden Rotweingütern Österreichs aufgebaut. Mittlerweile vinifiziert er gemeinsam mit Tochter Christina charakterstarke, finessenreiche und vor allem tiefgründige Weine. Ihr persönliches Ziel ist es, die Einzigartigkeit einer jeden einzelnen Sorte und die Typizitäten der Herkunft Carnuntum in den Weinen heraus zu arbeiten.

Grundlage dafür sind natürlich die Reben und daher die Bewirtschaftung der Weingärten nach biologischen Richtlinien. Gemeinsam wird stundenlang im Weingarten und Keller getüftelt. Während Franz seine Erfahrung, sein Wissen und die Tradition einbringt, merkt man immer wieder den frischen Wind und neue Innovationen Christinas – kurz gesagt, sie ergänzen sich perfekt und genau diese Kombination bildet die unverwechselbare Grundlage der Netzl-Weine. Als neues Mitglied der Österreichischen Traditionsweingüter richtet sich der Fokus für die Zukunft noch mehr auf die Ausarbeitung der unterschiedlichen Lagencharakteristika der unverwechselbaren Herkunft Carnuntum.

Der Zweigelt ist und bleibt der absolute King unter den Sorten, denn er fühlt sich in den klimatischen Gegebenheiten Carnuntums und auf dessen Böden sehr wohl. Als Basis nahezu aller Weine fasziniert der Zweigelt vor allem durch seine unglaubliche Bandbreite, denn vom klassisch, fruchtigen bis hin zum würzig, raffinierten Glas Wein steckt alles in dieser Traube! Und so bildet er als lagenreiner Zweigelt Haidacker und als wichtigster Teil in der Top-Cuvée Anna-Christina die Spitze im Sortiment.

Genau in diese Richtung geht es weiter, denn die alten Zweigeltweingärten bringen jedes Jahr höchste Qualitäten und somit großes Potential für die Zukunft! Autochthon, urtypisch und einfach genial!

DETAILS

  • Kontaktperson: Christina Artner-Netzl, Franz & Christine Netzl
  • Messen: ProWein Düsseldorf, VieVinum
  • Kellermeister: Franz und Christina Artner-Netzl
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: In Umstellung
  • Anbaufläche (in Hektar): 28

Öffnungszeiten

Typ:
Mo bis Fr 9–18 Uhr, Sa 9–16 Uhr

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
159 Einträge

Erwähnt in

News

Rotweinwunder Carnuntum

Die Weinbauregion im Osten Wiens hat sich zu einer wahren Schatzkammer für Rotweinliebhaber entwickelt. Chronologie eines Aufschwungs.

News

Falstaff Rotweinguide 2019: Alle Sieger

FOTOS: Walter Glatzer gewinnt vor Gesellmann und Netzl, Kerschbaum holt sich die Reserve-Trophy und die »Rennersistas« gewinnen den Grand Prix für den...

News

Österreichs Top-Rote 2018

Anlässlich der 39. Jahresprämierung hat Falstaff aus den besten Vertretern des Jahrgangs 2016 den Rotweinsieger gewählt. Über diesen begehrten Titel...

News

Österreichs Rotweinsieger 2019 im Portrait

Falstaff kürte bereits zum 40. Mal die besten Rotweine des Landes aus mehr als 1400 Einreichungen. Bester Roter Jahrgang 2017 wurde Gerhard...

Event

Falstaff Rotweingala 2016

In der Wiener Hofburg werden die besten Rotweine Österreichs präsentiert – Jetzt Tickets sichern!