Das sagt der Falstaff

Wenig Neues in Saarburg – wie erfreulich! Dem Familienteam um Dorothee Zilliken gelingen Weine von rarer Finesse. Der Jahrgang 2017 spielt dem Betriebsstil sogar besonders in die Karten: Die fruchtigen Weine sind voller subtiler Nuancen und präsentieren die jahrgangstypische Säure in ihrer delikatesten Form. Hinreißend in seiner Differenzierung fanden wir aber auch den Gutsriesling, der eigentlich wie eine trockene Lagenspätlese schmeckt. Einen Ausblick auf den Hitzejahrgang 2018 gestattet die Spätlese aus dem Hitzejahr 2003: Charme und Schmelz mit makelloser Balance.

FACTS

Kellermeister
Hans-Joachim und Philipp Zilliken
Ansprechpartner
Dorothee Zilliken
Messen
ProWein, Mainzer Weinbörse
Hofverkauf
Ja
Region
Mosel, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
12 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
33 Einträge

Erwähnt in

News

Reife Rieslinge

Immer nur den jüngsten Riesling-Jahrgang im Glas? Geht gar nicht, finden Deutschlands Winzer wie etwa Hajo Becker. Und demonstrieren mit ihren Weinen...

Weingut Forstmeister Geltz-Zilliken

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Wein

Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Zur Übersicht