Das sagt der Falstaff

Fruchtige Weine erwartet man hierzulande an der Mosel – aber in der Pfalz? Wir wurden stutzig, als wir die Anmeldeliste des Weinguts Waldkirch sahen: viermal Kabinett fruchtig und dreimal Spätlese fruchtig. Im Lauf der Verkostung wich die Skepsis jedoch Respekt und Begeisterung: Was Felix Waldkirch im 300 Jahre alten Gewölbekeller zaubert, hat Eleganz und Finesse. Wer Vorurteile gegen fruchtige Scheureben, Gewürztraminer oder gegen Morio-Muskat hat, dem gibt das Weingut eine Chance, sie zu überwinden. Trockene Weine gibt es übrigens ebenso, und auch diese können wir empfehlen.

FACTS

Kellermeister
Felix Waldkirch
Ansprechpartner
Felix Waldkirch
Andere Produkte
Hotel garni und Ferienapartments
Hofverkauf
Ja
Übernachtung
Ja
Region
Pfalz, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
9 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
13 Einträge

Erwähnt in