Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Eva Fricke geht eigene Wege – etwa, indem sie einen Teil ihrer Weine bei Sotheby’s auktionieren lässt. Aber auch ihr Rieslingstil ist eigenständig, er setzt auf Dichte und Prägnanz und schert sich nicht um die neun Gramm Restzucker als Grenze der Kategorie »trocken«: Weine wie Lorch Schlossberg oder Lorchhausen Seligmacher schmecken aufgrund ihres Extraktreichtums auch mit etwa 20 Gramm Restzucker nicht süß. Besonders gut gefallen uns dieses Jahr die Ortsweine, welche die sensorische Typizität ihrer Herkünfte sehr gut ins Glas bringen, und der niveauvolle Gutsriesling.

DETAILS

  • Kontaktperson: Eva Fricke
  • Kellermeister: Eva Fricke
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 15

Öffnungszeiten

Typ:
Mo bis Fr 9-12 Uhr und 13-16 Uhr

Weine

Zeige Filter
Filter auswählen
64 Einträge

Verwandte Betriebe

Erwähnt in