Das sagt der Falstaff

Der junge Jan Riske – 2016 mit dem Nachwuchspreis des Bundes deutscher Önologen ausgezeichnet – unterstützt seine Eltern und hat bereits die Verantwortung in Weinberg und Keller übernommen. Im Weinberg hat er die Traubenteilung eingeführt – Ertragsregulierung ist Trumpf! –, im Keller setzt Riske auf Kaltmazeration, Spontangärung und Unterstoßen der Maische von Hand. Es ist also einiges im Wandel in Dernau, die aktuellen Weine zeigen die betriebstypische Eleganz und Leichtigkeit, aber wir sind natürlich schon sehr gespannt, wie die nächsten Jahrgänge ausfallen.

FACTS

Kellermeister
Jan und Volker Riske
Ansprechpartner
Mechthild Riske
Hofverkauf
Ja
Übernachtung
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Ahr, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
8 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
24 Einträge

Erwähnt in