Falstaff Weinguide Deutschland 2021

Falstaff Weinguide Deutschland 2021

Nicht nur wegen der fulminanten Trockenbeerenauslese von der Scheurebe befindet sich das Weingut Bretz auf dem Weg nach oben: Der Riesling vom Petersberg aus dem Jahrgang 2019 ist fein gearbeitet, elegant und gut balanciert, den würzigen und präsenten Sauvignon Blanc kann man getrost empfehlen. Den Aufschwung kann man auch an Victoria Bretz, der Tochter von Horst und Heike Bretz, festmachen. Sie bringt nach dem Studium in Geisenheim nun neue Ideen ein und sorgt für Impulse. Gerade der Holzeinsatz scheint präziser auszufallen. Eine Entwicklung, die sicher noch nicht abgeschlossen ist.

DETAILS

  • Kontaktperson: Horst Bretz
  • Kellermeister: Harald Bretz
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 40

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

Öffnungszeiten

Typ:
Mo bis Fr 8–12 Uhr und 13–18 Uhr, Sa 10–17 Uhr

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
74 Einträge

Erwähnt in