Das sagt der Falstaff

Das Weingut Erich und Walter Polz befindet sich in einer der besten Lagen der Steiermark. Die geologische ­Beschaffenheit des Bodens, viele Sonnen­stunden sowie gut verteilte Niederschläge ­bieten nahezu ideale Bedingungen für den Weinbau. Doch liegt die Qualität eines Weines nicht alleine im Wohlwollen der Natur. Es sind die über Jahrzehnte gesammelten Erfahrungen, Nachhaltigkeit im Denken und Handeln sowie ein kompromissloser Qualitätsanspruch, die aus einer guten Ernte einen charaktervollen Wein machen. So steht der Name Polz seit ­vielen Generationen für ein nahezu von Hand herausgearbeitetes Terroir, das die ganze Leiden­schaft und die Liebe zum Detail im Glas erlebbar macht. Christoph Polz präsentiert neben den stoffigen Weinen aus 2017 seine Lagenweine aus 2016, darunter den tollen Morillon Ried Obegg und Weißburgunder (leider nur Minimengen) wie Sauvignon Blanc aus der Top-­Lage Hochgrassnitzberg.

FACTS

Kellermeister
Christoph Polz
Ansprechpartner
Peter Keller
Messen
ProWein, VieVinum
Hofverkauf
Ja
Übernachtung
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Steiermark, Österreich
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
70 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
153 Einträge

Erwähnt in

News

Wein genießen und Gutes tun

Familie Keller vom Weingut Polz hat traurige Gewissheit: Beide Kinder haben die Muskelerkrankung Glieder-Gürteldystrophie. Wie Sie rasch und...

News

Top 10 Weiße Burgunder aus Österreich

Die zehn besten Chardonnays und Grauburgunder Jahrgang 2015 aus dem Falstaff Weinguide 2017/18.

News

St. Anton: Gourmet-Gipfelsturm der Spitzenklasse

Kulinarik und Kunst kann ab 18. August am Arlberg mit 40 Spitzenköchen, Weltklasse-Winzern und Ausnahme-Künstlern genossen werden.

News

STK präsentiert Jahrgänge 2016 und 2017

FOTOS: Jahrgangspräsentation der STK Winzer am 21. April am Sattlerhof. Vorgestellt wurden großartige Weine der letzten zwei Jahre.

News

Gastauftritt von Willi Schlögl im Grazer »Laufke«

Auftakt für weitere Gastspiele mit bekannten Namen wie Tim Mälzer, Eckart Witzigmann, Roland Trettl oder Tim Raue.

Travelguide

Südsteiermark – Reben unter dem Klapotetz

Die hügelige Landschaft der Südsteiermark erinnert ein wenig an die Toskana. Dabei hat sie einen völlig eigenständigen Charakter.