Das sagt der Falstaff

Joachim Heger ist sicher noch zu jung, um ihm bereits Altersweisheit anzudichten. Trotzdem konstatieren wir, dass sein Schaffen in den letzten Jahren einen Gestaltwandel vollzogen hat – und dies betrifft vor allem die Rotweine. Was der Großfürst des Winklerbergs 2016 an Pinots aus den Steilterrassen und aus den Amphitheatern in Ihringen (und Achkarren) herausgeholt hat, schlägt ein neues Kapitel auf. Burgundischer Nuancenreichtum, Kaiserstühler Tonalität. Beides am Maximum. Auch die Weißen haben überzeugt, bereits als Erste Lage haben sie viel Charakter.

FACTS

Kellermeister
Joachim Heger, Jürgen Jehle
Ansprechpartner
Joachim Heger
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Baden, Baden-Württemberg, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
28 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
52 Einträge

Erwähnt in