Falstaff Weinguide Deutschland 2021

Falstaff Weinguide Deutschland 2021

Über die trockenen Weine, die Clemens Busch und sein Sohn Johannes erzeugen, muss man kaum noch Worte verlieren: Man kann blind hineingreifen ins Sortiment und hat einen Wein von außergewöhnlicher Tiefe vor sich, von präzise ausgearbeitetem Parzellencharakter und mit einem Reifepotenzial, das die Delikatesse für Jahre und Jahrzehnte festhalten wird. Wir möchten dieses Jahr aber auch ganz besonders auf die fruchtigen und edelsüßen Weine hinweisen, die mühelos auf dem Niveau der trockenen mitspielen. Dabei sind diese angesichts ihrer großen Klasse ausgesprochen preiswert.

DETAILS

  • Kontaktperson: Clemens Busch
  • Kellermeister: Johannes und Clemens Busch
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Biodynamisch
  • Anbaufläche (in Hektar): 18

Öffnungszeiten

Nach Vereinbarung

Weine

Zeige Filter
Filter auswählen
76 Einträge

Erwähnt in

News

Falstaff WeinTrophy 2018: Die nominierten Winzer

Falstaff lädt am 23. Februar zur WeinTrophy auf Schloss Hugenpoet und kürt unter anderem den »Winzer des Jahres«.

News

STK präsentiert Jahrgänge 2016 und 2017

FOTOS: Jahrgangspräsentation der STK Winzer am 21. April am Sattlerhof. Vorgestellt wurden großartige Weine der letzten zwei Jahre.

News

Gereifte Weißweine: Lob der Langsamkeit

Dass viele Rotweine von längerer Lagerung profitieren, weiß jedes Kind. Doch bei Weißweinen besagt ein weit verbreitetes Vorurteil: je jünger, desto...

Travelguide

Moseltal: Wo König Riesling Hof hält

So beschwerlich für die Winzer das Arbeiten im Moseltal ist – für Urlauber sind die Steilhänge in den Flussschleifen eine Augenweide. Und auch...