Falstaff Weinguide Deutschland 2020

Falstaff Weinguide Deutschland 2020

Markus Bruker hat einen für Württemberg ungewöhnlichen Stil gefunden, von schwäbischer Zurückhaltung ist bei ihm wenig zu spüren: Seine Eiketten sind bunt und auffällig, seinen Weinen gibt er Namen wie »Black Berry«, »Dickes Ding« oder »Mephisto«, in seinen Weinbergen stehen neben einheimischen Reben auch internationale Sorten wie Cabernet und Sauvignon Blanc. Bruker hat ein Faible für kraftvolle Weine und Cuvées, großzügig hantiert er mit Proportionen, die Ergebnisse wie der druckvolle Sauvignon Blanc oder der würzige »Black Berry« können sich durchaus sehen lassen.

DETAILS

  • Kontaktperson: Markus Bruker
  • Messen: ProWein Düsseldorf
  • Kellermeister: Markus Bruker
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 11.5

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
23 Einträge

Erwähnt in