Das sagt der Falstaff

Im Herzen des Kraichgaus, zwischen Heidelberg und Karlsruhe, liegt das erst 1999 gegründete Weingut Bös. Maike und Rüdiger Bös nützen die mineralischen Böden in Malsch für aromatische, strukturierte Weißweine und für Rotweine, die ein sehr präzise herausgearbeitete Frucht zeigen. Uns haben vor ellem die beiden Lemberger überzeugt, von denen der eine den internationaleren Namen »Blaufränkisch« trägt. Dieser ist der stoffigere der beiden, der »Lemberger« der fruchtigere. Ihren Reiz haben sie beide – umso mehr, wenn man einen Blick auf die Preisliste des Guts wirft.

 

FACTS

Kellermeister
Rüdiger Bös
Ansprechpartner
Rüdiger Bös
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Baden, Baden-Württemberg, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
19 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
9 Einträge

Erwähnt in