Falstaff Weinguide Deutschland 2020

Falstaff Weinguide Deutschland 2020

Ein Schmetterling im Logo ist für die Winzerfamilie Becker das Synonym für die Artenvielfalt im biologischen Weinberg. Schon 2011 ist das Weingut dem Bioland-Verband beigetreten und arbeitet nach ökologischen Richtlinien. Die Sorgfalt im Weinberg zeichnet sich auch in den Weinen ab, die sehr natürlich wirken. Die Kabinettweine sind etwas kräftiger ausgefallen, die Riesling-spätlesen dagegen zeigen sich elegant, bei mittlerer Substanz. Da klingt der Lagenausdruck schon gut an wie beim Ilbesheimer Kalmit, wir sind sicher, dass das Potenzial in Zukunft noch stärker ausgereizt wird.

DETAILS

  • Kontaktperson: Helge und Fred Becker
  • Kellermeister: Peter Becker
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • Produktions/Anbauweise: Bio
  • Anbaufläche (in Hektar): 14.3

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
12 Einträge

Erwähnt in