Das sagt der Falstaff

Das Familienweingut Domäne Baumgartner blickt auf eine jahrhundertelange Tradition zurück und zählt mit 195 Hektar Rebfläche zu den größten Weingütern Österreichs. Das Motto »Wein ist Frucht in der Flasche« wird akribisch in der Produktion umgesetzt. Zahlreiche Auszeichnungen bei anerkannten internationalen Weinwettbewerben beweisen das Geschick, qualitativ hochwertige Weine in großen Mengen herstellen zu können. Nach 2016 hat Baumgartner auch im Jahr 2017 bei der »New York International Wine Competition« den Titel »Austrian Winery of the Year« erhalten. Stillstand gibt es bei den Baumgartners nie. Nach ihrem Abitur an der HBLA für Wein- und Obstbau in Klosterneuburg ist nun auch Tochter Katharina im Unternehmen tätig. Trotz ihrer Jugend macht sie schon seit einigen Jahren mit den von ihr kreierten Weinen und ihrem Innovationsgeist auf sich aufmerksam. So hat sie mit dem Wein »Rosenprinzessin« einen neuen Weinstil vorgestellt: »Musik in der Flasche«. Die Weine werden im Rahmen der Lagerung auf der Hefe im Inneren der Tanks mit Musik beschallt. Durch die Frequenzen kommt es zu einem sehr intensiven Hefekontakt, sozusagen »Batonnage au musique«. Dieser natürliche Effekt bewirkt einen besonders vollmundigen und eleganten Geschmack. 2017 wurde dies nicht nur mit diversen Medaillen, sondern auch mit dem »Liese-Prokop-Frauenpreis für Wirtschaft und Unternehmertum« belohnt. Im Falle der Domäne Baumgartner bewahrheitet sich eindrucksvoll der Spruch »Tradition hat Zukunft«.

FACTS

Kellermeister
Wieland Baumgartner
Ansprechpartner
Wieland Baumgartner
Hofverkauf
Ja
Region
Niederösterreich, Österreich
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
195 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
8 Einträge

Erwähnt in