Das sagt der Falstaff

Am Rande des Zellertals liegt der Frauenberg. Hans Oliver Spanier ist mit ihm groß geworden. Er hat so etwas wie eine Initialzündung in ihm ausgelöst. Unter einer dünnen Gras- und Humusschicht treten mächtige Kalkbrocken zutage. Von den Winzern früher verhasst, sind sie heute der Grund für Rieslinge mit frappanter Mineralik. Dass Spanier sich als »Steinweinproduzent« versteht, ergibt also Sinn. Und das gilt nicht nur für das auch in 2016 formidabel geratene Große Gewächs aus dem Frauenberg, sondern für alle seine Lagenweine. Und seine Mölsheimer Ortsweine sparen auch nicht an Mineralik.

FACTS

Kellermeister
Hans Oliver Spanier, Axel Thieme
Ansprechpartner
Hans Oliver Spanier und Carolin Spanier-Gillot
Messen
ProWein, Mainzer Weinbörse
Hofverkauf
Ja
Region
Rheinhessen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Anbauweise
zertifiziert biologisch
Anbaufläche
28 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
59 Einträge

Erwähnt in