Falstaff Weinguide Deutschland 2020

Falstaff Weinguide Deutschland 2020

Es ist noch nicht lange her, da wurde das Anbaugebiet der Saale als unbedeutendes Anhängsel der großen fränkischen Terroirs angesehen, die sich in und um Würzburg oder in Bürgstadt verdichten. In Zeiten des Klimawandels gewinnt die fränkische Saale mit ihrem kühleren Klima an Bedeutung. Gerald Baldaufs Reben stehen auf Muschelkalkböden und in Steillagen, seine Weine aus 2018 verbinden Volumen und Eleganz. Gerne registrieren wir den Mut zur Individualität, der sich beim Silvaner »clees« aus dem Stettener Stein zeigt, den der Winzer im Betonei ausgebaut hat. Davon gerne mehr!

Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Ramsthal und Hammelburg sind nicht die typischen Bocksbeutel-Destinationen, zumindest nicht für denjenigen Tourismus, der den Wein nur am Rande wahrnimmt. Mit ihren Steillagen auf Muschelkalk hat Frankens nördlichste Weinbauecke aber ein stattliches Pfund in der Hand, wenn es um Authentizität und Eigenständigkeit geht. Das Weingut Baldauf steht da in vorderster Linie – und mit seinem 2020er Jahrgang stellt Gerald Baldauf einmal mehr unter Beweis, welch ausgeprägte Fruchtaromen an der fränkischen Saale möglich sind. Das ist eine runde Sache!

DETAILS

  • Kontaktperson: Gerald Baldauf
  • Messen: ProWein Düsseldorf
  • Kellermeister: Gerald Baldauf
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 16

Öffnungszeiten

Mo bis Fr 9–18 Uhr, Sa 9–16 Uhr

Weine

Zeige Filter
Filter auswählen
41 Einträge

Erwähnt in