Das sagt der Falstaff

Es ist noch nicht lange her, da wurde das Anbaugebiet der Saale als unbedeutendes Anhängsel der großen fränkischen Terroirs angesehen, die sich in und um Würzburg oder in Bürgstadt verdichten. In Zeiten des Klimawandels gewinnt die fränkische Saale mit ihrem kühleren Klima an Bedeutung. Gerald Baldaufs Reben stehen auf Muschelkalkböden und in Steillagen, seine Weine aus 2018 verbinden Volumen und Eleganz. Gerne registrieren wir den Mut zur Individualität, der sich beim Silvaner »clees« aus dem Stettener Stein zeigt, den der Winzer im Betonei ausgebaut hat. Davon gerne mehr!

FACTS

Kellermeister
Gerald Baldauf
Ansprechpartner
Gerald Baldauf
Messen
ProWein
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Franken, Bayern, Deutschland
Anbauweise
zertifiziert biologisch
Anbaufläche
16 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
35 Einträge

Erwähnt in