Das sagt der Falstaff

Das Weingut Nittnaus liegt in Gols an der Ostseite des Neusiedler Sees zwischen der höher gelegenen Platte im Norden und dem flachen Heideboden im Süden und ist seit jeher dem Weinbau eng verbunden. Das 1927 errichtete heutige Anwesen wurde von Anita und Hans Nittnaus im Jahr 1985 übernommen und modernisiert. Die 36 Hektar Weingärten erstrecken sich am Nordrand des Sees von Mönchhof bis Purbach, mit Schwerpunkt Gols und Jois. 90 Prozent der Fläche sind mit Rotwein- (Blaufränkisch, Zweigelt, Merlot, St. Laurent) und 10 Prozent mit Weißweinsorten (Weißburgunder, Chardonnay) bepflanzt. Ein wichtiger Grundsatz im Betrieb lautet: »Wir machen den Wein nicht, sondern wir versuchen, ihn in seiner Entwicklung zu unterstützen.« Aus diesem Grund wurde 2006 auch auf biodynamische Wirtschaftsweise umgestellt. An der Spitze des Sortiments stehen zwei Cuvées: der mächtige »Comondor« und der elegante »Pannobile«; seit einigen Jahren ist auch der Top-Blaufränkisch »Tannenberg« ein wichtiges Flaggschiff. Große Erfolge wurden anlässlich der Falstaff-Rotweinprämierung eingefahren, wie erste Plätze mit »Comondor« 2006, »Pannobile« 2010 und dem Blaufränkisch »Leithaberg DAC Ried Gritschenberg« 2016 sowie der zweite Rang mit »Tannenberg« 2009. Das immer wichtiger werdende Blaufränkischsortiment wird noch ergänzt durch den etwas leichteren Blaufränkisch »Kalk & Schiefer«. Besonders wichtig ist im Portfolio auch der weiche, fruchtige »Heideboden«, von dem es auch ein weißes Pendant gibt. Das Weißweinangebot wird durch einen weißen »Leithaberg DAC« ergänzt. Ein besonderes Augenmerk legt Hans Nittnaus seit jeher auch auf die Trockenbeerenauslesen, die hier mit einer gewissen eigenständigen Stilistik vinifiziert werden: nicht übersüß, fein, mit guter Säure, gutem Alkoholgerüst und großem Lagerpotenzial. Beachtung sollte man auch den Weinen von Sohn Martin schenken, die im »Natural Wine«-Bereich angesiedelt sind.

FACTS

Kellermeister
Hans Nittnaus
Ansprechpartner
Anita und Hans Nittnaus
Messen
ProWein, VieVinum
Hofverkauf
Ja
Region
Burgenland, Österreich
Anbauweise
zertifiziert biologisch-dynamisch
Anbaufläche
38 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
131 Einträge

Erwähnt in

News

Weinreise: Tour de Max Stiegl

Eine Weinreise nach dem Geschmack von Max Stiegl. Wir stellen die grandiosen Winzer hier vor – und merken an, dass sich ein Besuch in all den...

News

Top 10 Rote Cuvées aus Österreich

Die zehn besten Cuvées aus roten Rebsorten aus dem neuen Falstaff Weinguide 2017/18.

News

Rotweinsieger 2017: Österreichs Top-Rote

Mehr als 1.600 aktuelle Rotweine aus Österreich hat das ­Falstaff-Magazin frisch bewertet und zum 38. Mal den Rotwein­sieger gekürt. Den Titel 2017...

News

Falstaff Weinguide 2018/2019: Die besten Weingüter

Im Standardwerk für Wein finden Sie über 3600 Weine aus Österreich mit Beschreibungen und Bewertungen. Mit dem Weingut Anita und Hans Nittnaus gibt es...

News

Die Sieger der Falstaff Burgunder Trophy 2018

Sieger der Burgunder Trophy 2018 sind unter anderem Günter und Regina Triebaumer, Georg Prieler und Andreas ­Gsellmann. Alle weiteren Sieger finden...

Event

Falstaff Rotweingala 2016

In der Wiener Hofburg werden die besten Rotweine Österreichs präsentiert – Jetzt Tickets sichern!