Das sagt der Falstaff

Anfangs noch milde belächelt, zählt Stefan Vetter inzwischen zu den wenigen Naturweinwinzern aus Deutschland, die auch international hoch geschätzt werden. Dabei verzichtet Vetter, der inzwischen in Gambach am Main arbeitet, auf ein gebräuchliches Instrumentarium der Naturweinszene: Seine Weine sind nie grob gestrickt mit derbem Ausdruck, sie sind von bemerkenswert filigraner Struktur und aromatischer Feinheit, sie sind unkonventionell, ohne provozieren zu müssen. Gießt man einen Silvaner von ihm ins Glas wie den »CK Keuper«, wird es garantiert nie langweilig.

FACTS

Kellermeister
Stefan Vetter
Ansprechpartner
Stefan Vetter
Hofverkauf
Ja
Region
Franken, Bayern, Deutschland
Anbauweise
zertifiziert biologisch
Anbaufläche
3 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
12 Einträge

Erwähnt in