Das sagt der Falstaff

Viel Glas, gerade Linien, klare Konturen, einladende Durchlässigkeit – so stellt sich der Neubau des Weinguts Weber dar. Und diese Beschreibung wirft auch ein Licht auf die Weine, die hier entstehen: Dem Kaiserberg-Weißburgunder ist ebenfalls ein geradliniger Bau zueigen, und der ausgezeichnete Kaiserberg-Spätburgunder gibt in seinem kräuterwürzigen Geschmack den Blick auf Boden und Klima frei, wie im Weingut die Glasfassade im Weingut den Blick auf Tanks und Fässer freigibt. Hier kreiert Michael Weber eigenständige Weine, bei der badischen Moderne ist er mit vorn dabei.

FACTS

Kellermeister
Michael Weber
Ansprechpartner
Michael Weber
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Baden, Baden-Württemberg, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
20 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
33 Einträge

Erwähnt in