Das sagt der Falstaff

Das oberste Gebot bei Wegenstein lautet: beste Weinqualität österreichischen Ursprungs zum besten Preis. Über Jahre hinweg pflegt Wegenstein langfristige Partnerschaften mit Winzern und Genossenschaften. Die daraus resultierende Qualitätskontinuität ermöglicht eine wirtschaftlich erfolgreiche Basis vieler Haupt- und Nebenerwerbswinzer und leistet gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Wein- und Kulturlandschaft Österreichs. Wegenstein ist zweifelsohne der größte Player in der heimischen Weinwirtschaft – das ermöglicht dem Unternehmen qualitativ hochwertige Weine in klar strukturierten Sortimentslinien und unter strengen Qualtätskriterien zu vermarkten. Der Einstieg in die Qualitätsweinwelt Wegensteins beginnt mit der traditionell ausgebauten Serie »Edition Österreich« und setzt sich in der »Wegenstein Klassik«-Serie, dem »fruchtigen Mittelgewicht mit Substanz aus den bedeutendsten Weinbauregionen Österreichs«, eindrucksvoll fort. Die Top-Linie »Wegenstein Reserve« umfasst Lagenweine aus namhaften österreichischern Weinbaugebieten, die aus Traubenmaterial von hoher physiologischer Reife vinifiziert werden und über großes Lagerpotenzial verfügen. Mit der aktiven Teilnahme an »Blühendes Österreich«, einer Initiative der Handelspartner Billa, Merkur, Adeg und Sutterlüty, hat Wegenstein eine Vorreiterstellung im österreichischen Lebensmittelhandel eingenommen, bei der die Erhaltung und die Entwicklung bedrohter Lebensräume gefördert und geschützt wird. Mit dem Beitrag von einem Cent pro verkaufter Flasche unterstützt Wegenstein konsequent die Erhaltung ursprünglicher Naturlandschaften und Artenvielfalt.

FACTS

Kellermeister
Christian Frank
Ansprechpartner
Ing. Herbert Toifl
Region
Niederösterreich, Österreich
Zeige Filter
Filter auswählen
64 Einträge

Erwähnt in