Das sagt der Falstaff

Was uns Thomas Pfaffmann heuer auf unseren Verkostertisch gestellt hat, ist schon allerhand. Mit ihrer kaltblütigen Mineralik forderten seine Chardonnays die Aufmerksamkeit und das Deutungsvermögen unserer Verkoster aufs Äußerste. Das Exemplar aus dem Bissersheimer Geisberg ist ein waghalsiges, aufs Nötigste reduziertes Monument – und perfekt gelungen. Denselben mineralischen Stil verkörpern auch die Spätburgunder. Und dann gibt es auch noch andere Schätze wie Sauvignon Blanc, Sankt Laurent, Portugieser und Co. Wir ziehen den Hut vor dieser Kollektion.

FACTS

Kellermeister
Thomas und Frank Pfaffmann
Ansprechpartner
Thomas Pfaffmann
Messen
ProWein
Andere Produkte
Weinbrand
Region
Pfalz, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
20 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
65 Einträge

Erwähnt in

News

Extrem-Sommer bringt historisch frühe Lese

In Österreich wird zumindest zwei Wochen früher als normal geerntet. Deutsche Winzer kämpfen mit extremer Hitze, während die Italiener ganz entspannt...

Wageck Weine

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Wein

Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Zur Übersicht