Falstaff Wein Guide Italien 2022/23

Falstaff Wein Guide Italien 2022/23

Wir befinden uns in Valpolicella Classica, in Negrar di Valpolicella, im alten Borgo di Jago. Die Villa Spinosa aus dem 19. Jahrhundert, die im Herzen des Dorfes erbaut wurde, wird von einem romantischen Garten im italienischen Stil geschmückt und ist von ländlichen Höfen und Weinbergen umgeben. Das wertvollste Erbe sind die Weinberge in den Lagen Jago, Figari und Costa del Buso: 20 Hektar in den Hügeln, zwischen 230 und 423 Metern über dem Meer, auf denen Corvina Veronese, Corvinone und Rondinella angebaut werden, um ausschließlich klassische Valpolicella-Weine herzustellen.

DETAILS

  • Kellermeister: Enrico Cascella Spinosa
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 20
  • Kontaktperson: Enrico Cascella Spinosa

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
20 Einträge

Erwähnt in

News

Naturwunder Amarone

Verona: Die »Anteprima Amarone« präsentierte sich Anfang Februar mit einem schlankeren aber eleganten Wein-Jahrgang und befasste sich erstmals mit...

News

Die Sieger der Valpolicella Trophy

Valpolicella gilt als unkomplizierter Wein. Falstaff verkostete ihn in den Varianten Valpolicella, Valpolicella Superiore und Valpolicella Ripasso....

Villa Spinosa

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche