Valdo

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Falstaff Online AT 2020

Falstaff int. Weingutsbewertungen

Eigenbeschreibung

Valdo wurde im 1926 in der Region Valdobbiadene, nördlich von Treviso, gegründet. In dieser für den Wein besonders prädestinierten und bekannten Region wachsen die Trauben für den Prosecco Superiore DOCG. Seit damals setzt Valdo auf die Kultur herausragender Weine, auf Geschmack und Know-how, geprägt durch die Arbeit und das unermüdliche Engagement der Menschen.

Das Unternehmen ist italienischer Marktführer bei der Produktion von Prosecco und Schaumwein nach der Méthode Charmat, es kontrolliert eine 155 Hektar große Anbaufläche und erwirtschaftet über 50% seines Umsatzes durch den Export. Valdo ist somit ein herausragendes italienisches Unternehmen, das maßgeblich am Erfolg des Prosecco beteiligt war – ein Produkt, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut und Ausdruck des Made in Italy und des italienischen Geschmacks in der Welt ist.

DETAILS

  • Ab-Hof-Verkauf

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
44 Einträge

Erwähnt in

News

Die Sieger der Prosecco-Trophy 2019

Er ist weltweit Ausdruck italienischer Lebensfreude: Falstaff verkostete die besten Proseccos und kürte die Weingüter Andreola und Valdo zum Sieger...

News

Die Sieger der Prosecco Trophy 2020

Prosecco im Höhenflug: Der Schaumwein ist zum Inbegriff italienischen Lebensstils geworden. Falstaff hat verkostet und gratuliert den Weingütern...

News

Big Bottle Party online 4: Über 30 Magnums & Co gewinnen!

Im vierten und letzten Teil unserer Online-Big Bottle Party bleiben wir in Italien und stellen die Winzer aus der Lombardei, dem Piemont, Südtirol,...

Advertorial
Themenspecial

Falstaff Big Bottle Party Online 2020

Wir konnten in diesem Jahr nicht gewohnt hochkarätig den Auftakt der ProWein feiern – damit Sie trotzdem in vinophile Genüsse kommen, verlegen wir die...