Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2021/22

Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2021/22

»Der Wein offenbart, was der Boden hergibt«, weiß Thom Wachter. Und wer seine edlen Tropfen kostet, versteht spätestens dann, was der erfahrene Winzer wirklich damit meint. In seinem Weinkeller am Fuße des Eisenbergs blickt man beim Verkosten auf ein besonderes Terroir für große Weine, denn nirgendwo sonst findet man unterschiedliche Schieferböden in Kombination mit einer dünnen Lehmauflage. »Deshalb sind seine Blaufränkischen so speziell und einzigartig im Geschmack«, ist Falstaff von der Qualität seiner Weine überzeugt. Thom Wachter hat früh erkannt, wie er seinen Weinen Biss und Charakter verleiht: »Single Vineyard Wines« sind »Königsberg«, »Fasching«, »Szapary«, »Saybritz«, »Alter Garten« (der Weingarten wurde laut Weinbaukataster 1936 gepflanzt und ist somit der älteste am Eisenberg). Das wahre Potenzial dieser Weine steckt in den tief im Boden verwurzelten Rebstöcken.

Eine traditionelle Vinifikation und der Verzicht auf Hefen, traditionelle Gärung im offenen Bottich und Lagerung im großen Holzfass unterstreichen die Eleganz der Weine mit Frucht und Würzigkeit. Erst wenn man den Boden spürt und die Natur als wichtigen Mitarbeiter des Weinbaus wahrnimmt, kann erstklassiger Wein gewonnen werden. Verdeutlicht wird diese Verbundenheit zwischen Boden, Natur und Mensch auch durch den markanten Arbeitsschuh des Großvaters auf dem Etikett.

Passend dazu lautet Thoms Leitspruch: »Meine Weine vom Eisenberg hinterlassen Spuren!« Und das tun sie nicht nur am Gaumen – die süffigen, trinkfreudigen Weine voller Eleganz und Fruchtigkeit bleiben wahrlich im Gedächtnis.

DETAILS

  • Kontaktperson: Thom Wachter
  • Messen: ProWein Düsseldorf, VieVinum, DAC-Präsentationen, Wein Burgenland Präsentationen
  • Kellermeister: Thom Wachter
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Andere Produkte: Es gibt Produkte von hervorragenden Partner-Betrieben aus dem Südburgenland "Erlebnisparadies"
  • Anbaufläche (in Hektar): 3.5
  • Feinkostverkauf

Öffnungszeiten

Montag
09:00 bis 19:00 Uhr
Dienstag
09:15 bis 19:00 Uhr
Mittwoch
09:15 bis 19:00 Uhr
Donnerstag
09:15 bis 19:00 Uhr
Freitag
09:15 bis 19:00 Uhr
Samstag
09:15 bis 19:00 Uhr
Sonntag
09:15 bis 19:00 Uhr

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
37 Einträge

Erwähnt in