Falstaff Wein Guide Italien 2022/23

Falstaff Wein Guide Italien 2022/23

Fabio Chiarelotto kaufte 1999 etwa 6 Hektar Weinberge von einem Schweizer Ehepaar. Nach dem Kauf führte er das Weingut unter dem Namen Montepeloso wieder ein. Das Gut liegt in der Maremma, ganz in der Nähe der Südseite von Bolgheri. Heute erstreckt sich das Anwesen über 30 Hektar, wovon die Hälfte Weinberge sind. 2007 trat Silvio Denz, ein angesehener Geschäftsmann schweizerischer Herkunft, dem Unternehmen Montepeloso bei. Verarbeitet werden überwiegend Sangiovese, Malvasia Nera und ein kleiner Anteil Cabernet Sauvignon. Heute produziert Montepeloso etwa 100.000 Flaschen.

DETAILS

  • Kontaktperson: Fabio Chiarelotto
  • Kellermeister: Fabio Chiarelotto
  • Anbaufläche (in Hektar): 6
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
26 Einträge

Erwähnt in