Falstaff Wein Guide Italien 2022/23

Falstaff Wein Guide Italien 2022/23

Valgiano zählte zu Beginn des 20. Jahrhunderts noch 37 Grundstücke und hat sich nach und nach auf 55 Hektar verkleinert, darunter 16 Hektar Weinberge und 10 Hektar Olivenhaine und Weizenfelder. Die Weinberge befinden sich alle im östlichen Teil des Anwesens hin zum Wildbach Sana. Beim besonderen Boden handelt es sich um Lehm auf Kalkstein mit einer Anschwemmung aus Sandstein. Der Betrieb wurde 1993 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, nicht nur Weine zu erzeugen, die die Eigenschaften dieses Bodens in reinster Weise zum Ausdruck bringen, sondern auch seine Integrität zu bewahren.

DETAILS

  • Kontaktperson: Laura di Collobiano, Moreno Petrini
  • Kellermeister: Moreno Petrini
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Andere Produkte: Olivenöl, Honig
  • Produktions/Anbauweise: Biodynamisch

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
23 Einträge

Erwähnt in