Baron Longo

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2020

Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2020

Das Weingut Baron Longo, rund um das pittoreske »Villner Schlössl« in Neumarkt an der Etsch gelegen, blickt auf eine jahrhundertelange Weinbautradition zurück, die heute vom jungen Winzer Anton Baron Longo hingebungsvoll weitergeführt wird. Dem Wein die Zeit zu geben, die er braucht, ist für Anton Baron Longo eine der wesentlichsten Leitlinien. Ein sorgsamer, »handverlesener« Umgang mit den Rebstöcken und ein sensibles Miteinander mit der Natur ermöglichen diese Einzigartigkeit. Zeit zu haben, ist etwas, das in unserer schnelllebigen Zeit immer mehr verloren geht, meint Anton Longo. In den Weinbergen rund ums Villner Schlössl scheint die Zeit jedoch oft stillzustehen. Auf genau diese Momente aber wird am Weingut Longo Wert gelegt: Momente, in denen man das Leben bewusst (er)lebt. Anton Baron Longo vereint in seiner Anbauphilosophie moderne, nachhaltige Methoden mit der Rückkehr zur Natur: So entstehen natürliche, starke Reben und ein einzigartiger Wein in perfekter Harmonie mit der Natur. Die Verbindung von Boden, Klima, Geologie und Können des Winzers verleihen dem Wein einen unverwechselbaren Charakter und Qualität in all seinen Facetten. Der hohe Nährstoffgehalt des Bodens und der schonende Anbau gewährleisten außergewöhnlich hohe Standards und unvergleichlichen Geschmack. Sehr gut gefallen in diesem Jahr die weiße Cuvée »Liebenstein« und der Lagrein »Friedberg«.

Eigenbeschreibung

Weine mit Stammbaum
100 Jahre gab es keine Baron Longo Weine mehr.
Bis vor 100 Jahren haben die Barone Longo auf ihrem Weingut um das malerische Villner Schlössl in Neumarkt Wein produziert. Anton Baron Longo hat im Jahr 2015 die alte Tradition der Familie wieder aufgegriffen. Die Weingüter ziehen sich rund um das Villner Schlössl auf etwa 240 m Meereshöhe hinauf bis nach Montan auf 1040 m. Nicht nur weil letztere im Naturpark Trudner Horn liegen, setzt Familie Longo auf eine streng biologische Bewirtschaftung der Güter – der gesamten 20 Hektar.

In Montan arbeitet man unter anderem mit pilzwiderstandsfähigen Reben (PIWI) der Sorte Solaris. Nachhaltigkeit und Kompromisslosigkeit im Weinbau kommen indes nicht von ungefähr, spiegeln sie doch die Familienwerte wider: Beständigkeit, Mut und Weitblick. All diese Eigenschaften sind auch in der Kellerei gefragt, die im kunsthistorisch bedeutenden Familienstammsitz Palais Longo untergebracht ist.

„Die Komplexität der Böden sorgt mit den schonenden Anbaumethoden für eine außergewöhnliche Weinqualität und einen unvergleichlichen Geschmack.“, ist Anton Baron Longo überzeugt, der seine Weine mit den Prädikaten Milde, Noblesse und Eleganz beschreibt. Weine mit Stammbaum, sozusagen.

DETAILS

  • Kontaktperson: Anton Baron Longo
  • Messen: ProWein Düsseldorf, VieVinum, Vinitaly
  • Kellermeister: Anton Baron Longo
  • Produktions/Anbauweise: Bio
  • Anbaufläche (in Hektar): 20

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
18 Einträge

Erwähnt in

News

Big Bottle Party online 4: Über 30 Magnums & Co gewinnen!

Im vierten und letzten Teil unserer Online-Big Bottle Party bleiben wir in Italien und stellen die Winzer aus der Lombardei, dem Piemont, Südtirol,...

Advertorial
Themenspecial

Falstaff Big Bottle Party Online 2020

Wir konnten in diesem Jahr nicht gewohnt hochkarätig den Auftakt der ProWein feiern – damit Sie trotzdem in vinophile Genüsse kommen, verlegen wir die...

Baron Longo

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche