Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Oestrich bietet ideale Bedingungen für den Rieslinganbau. 95 Prozent ihrer Rebberge widmen die Spreitzer-Brüder dieser Sorte – normal für diese Region. Das Besondere liegt in der erhabenen stilistischen Leistung: Hier findet man Weinklassik ohne Allüren. Und obwohl unter den Trockenen auch dieses Jahr die »Alten Reben« wieder ein Top-Verhältnis von Preis und Leistung bieten, erheben wir diesmal die fruchtsüße Spätlese »303« zum Tipp: zehn Jahre weglegen, dann genießen! Wer es noch exquisiter möchte, legt die TBA vom Eiserberg in den Keller – geradezu epochal.

DETAILS

  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 30
  • Kontaktperson: Andreas Spreitzer
  • Kellermeister: Andreas Spreitzer
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf

Öffnungszeiten

Typ:
Mo bis Fr 9– 12 Uhr und 13.30–18.30 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Weine

Zeige Filter
Filter auswählen
96 Einträge

Erwähnt in