Falstaff Weinguide Schweiz 2022

Falstaff Weinguide Schweiz 2022

Die Weine des Weinguts Felixer am Oelberg gedeihen auf rund zwei Hektar in einer historischen Reblage unterhalb der eindrücklichen Churfirsten, unweit von Walenstadt. Die Lage namens «Oelberg», bereits im 11. Jahrhundert urkundlich erwähnt, wurde im Jahr 1996 von Alois Walser und Klaus Kappeler erworben und bietet heute den rund 14.000 Chardonnay- und Pinot- Stöcken der beiden Quereinsteiger Heimat. Die Weine vom kalkreichen Terroir des «Oelbergs» werden bei Andrea Davaz in der naheligenden Bündner Herrschaft gekeltert und ausgebaut.

DETAILS

  • Kontaktperson: Alois Walser und Klaus Kappeler
  • Kellermeister: Alois Walser und Klaus Kappeler
  • Produktions/Anbauweise: Biodynamisch
  • Anbaufläche (in Hektar): 2

Weine

Zeige Filter
Filter auswählen
6 Einträge

Erwähnt in