Falstaff Wein Guide Italien 2022/23

Falstaff Wein Guide Italien 2022/23

Poggio Argentiera wurde 1997 mit dem Kauf des Betriebs Adua gegründet, der aus dem frühen 20. Jahrhundert stammt, der Zeit der Urbarmachung der Maremma. Die ursprünglichen 6 Hektar wurden für die Produktion von Morellino di Scansano genutzt, dann wurde der neue Weinkeller gebaut, und 2001 wurde der Besitz durch den Kauf eines weiteren landwirtschaftlichen Betriebs, Keeling, in der hügeligen Gegend der Gemeinde Scansano erweitert. Zu den alten und wertvollen Weinbergen kommen neue Anpflanzungen hinzu, so dass das Unternehmen heute über 20 Hektar Land verfügt, das zur DOCG Morellino gehört.

DETAILS

  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Anbaufläche (in Hektar): 22
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Kontaktperson: Giovanni Frascolla
  • Kellermeister: Marco Lamastra

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
30 Einträge

Erwähnt in