Falstaff Weinguide Deutschland 2018

Falstaff Weinguide Deutschland 2018

Daniel Twardowski war als Raritätenhändler tätig, ehe er die Seite wechselte und den ehrbaren Winzerberuf ergriff: Im Frühjahr 2006 pflanzte er die ersten 24 Ar feinster Pinot-Noir-Klone in den Dhroner Hofberg. Ohne Herbizideinsatz und mit Minierträgen (etwa 15 l/Ar) erzeugt er Burgunder, die aufhorchen lassen: Die ­Mineralität ist die des Schiefers und nicht die des Kalks, aber die Anlage der dichten, gekonnt extrahierten Weine ist durch und durch burgundisch. Inzwischen stehen 3 Hektar im Ertrag, dennoch gibt es nur 2500 Flaschen und eine Abfüllung pro Jahr.

DETAILS

  • Kontaktperson: Daniel Twardowski
  • Kellermeister: Daniel Twardowski
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 3

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
6 Einträge

Erwähnt in