Falstaff Weinguide Schweiz 2022

Falstaff Weinguide Schweiz 2022

Im Jahr 1654 gründete Emmanuel Obrist den Weinhandel Obrist & Cie im Stadtzentrum von Vevey. Von diesem Zeitpunkt an entwickelte sich Obrist zu einem der wichtigsten Unternehmen in der Schweizer Weinwelt. Obrist erkannte sehr früh die Bedeutung eigener Rebberge und erwarb früh renommierte Weingüter wie Cos Rocher beispielsweise, die bis heute in Besitz des Weinhandelsunternehmens sind. Die Bandbreite der Produktion umfasst heute über 600 Crus, die auf den Rebbergen vom Lavaux bis ins Waadtländer Chablais entstehen.

DETAILS

  • Messen: Igeho Basel, ProWein Düsseldorf, Expovina Primavera Zürich
  • Kellermeister: Léonard Pfister
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Anbaufläche (in Hektar): 83
  • Andere Produkte: Domaine de Autecour Premier Grand Cru, Mont-sur-Rolle, La Côte AOC Plant Robert du Domaine de Autecour Grand Cru, Mont-sur-Rolle, La Côte AOC Château de Vinzel Grand Cru, Vinzel, La Côte AOC Merlot du Château de Vinzel Grand Cru, La Côte AOC Domaine de La

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
71 Einträge

Erwähnt in