Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2021/22

Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2021/22

Der Köfererhof wurde erstmals im Jahr 976 erwähnt und ist damit eines der ältesten Weingüter Südtirols. Heute werden hier große weiße Gewächse von unverwechselbarer Eleganz und Mineralik produziert, typisch und kennzeichnend für die Weinbauregion Eisacktal. Mit insgesamt 6 Hektar Weinbergen ist der Köfererhof ein kleines, aber feines Weingut, das sich auf den Ausbau ausgezeichneter Weißweine spezialisiert hat.

Die terrassierten Weinhänge auf 650 bis 700 Metern Seehöhe und das raue Bergklima mit extremen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht, langen Wintern und dementsprechend späterer Reife sind herausfordernd. Winzer Günther Kerschbaumer versteht es aber hervorragend, damit umzugehen. »Bei gewissenhafter Arbeit sind rauere Bedingungen nicht negativ, sie tragen sogar das Ihre dazu bei, dass intensive, mineralische, saftige und komplexe Weißweine entstehen«, ist er überzeugt.

Günther und Gaby Kerschbaumer führen den Köfererhof in dritter Generation. Wein ist ihre große Leidenschaft, und groß sind ihre Ansprüche an die erlesenen Tropfen. Denen widmen sie sich mit Leidenschaft, aber auch mit profunder Handwerkskunst. So entstehen am Köfererhof Gewächse, die begeistern: alpine Spitzen-Weißweine aus dem Eisacktal.

DETAILS

  • Kontaktperson: Günther Kerschbaumer
  • Messen: Vinitaly
  • Kellermeister: Günther Kerschbaumer
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 6
  • Ab-Hof-Verkauf

Öffnungszeiten

Montag
10:00 bis 22:00 Uhr
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
10:00 bis 22:00 Uhr
Donnerstag
10:00 bis 22:00 Uhr
Freitag
10:00 bis 22:00 Uhr
Samstag
10:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag
10:00 bis 22:00 Uhr

Weine

Zeige Filter
Filter auswählen
6 Einträge

Erwähnt in