Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2020

Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2020

Der Winzerort Siegendorf, 60 Kilometer südlich von Wien und nur wenige Kilometer von der ungarischen Grenze entfernt, wurde 1254 erstmals urkundlich erwähnt. Seit 1988 wird das Weingut Klosterkeller Siegendorf von Lenz Moser bewirtschaftet. Der Weingarten hat eine bemerkenswerte Einzellage. Er ist bei leichter Hangneigung nach Südsüdwest ausgerichtet und mit mehr als 600 Reihen Rebstöcken in vertikaler Richtung nach dem System der Lenz-Moser-Hochkultur bepflanzt. Seine Größe von 24 Hektar ist für österreichische Verhältnisse einzigartig.

Die Nähe des Neusiedler Sees, die südwestliche Ausrichtung der Weingärten und das pannonische Klima begünstigen hier den Weinbau. Die warmen, sandig-humosen Böden eignen sich ideal für den Anbau von mächtigen Rotweinen und charaktervollen Weißweinen.

Gekeltert wird hier vor allem Rotwein: Bis 1990 wurde der Weingarten mit den Sorten Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot neu ausgepflanzt. Diese Rebstöcke sind heute im richtigen Alter und geben den Rotweinen ordentlich Kraft. Mit etwa 87 Prozent Rotweinreben zählt das Weingut zu den Vorzeige­betrieben im heimischen Rotweinanbau. Als einzige Weißweinrebsorte ist Weißburgunder gepflanzt. Gelesen wird per Hand.

DETAILS

  • Kontaktperson: Friedrich Wimmer
  • Messen: Alles für den Gast Salzburg, Anuga, ProWein Düsseldorf, VieVinum
  • Kellermeister: Ing. Michael Rethaller
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Anbaufläche (in Hektar): 24

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
45 Einträge

Erwähnt in