Falstaff Weinguide Deutschland 2023

Falstaff Weinguide Deutschland 2023

Bei 185 Hektar und über 270 Mitgliedswinzern ergibt sich unweigerlich ein breit diversifiziertes Sortiment: Und so freuten wir uns bei der Verkostung über Syrah-Rosé, feinherben Muskattrollinger, süßen Gewürztraminer und Spätburgunder-Eiswein. Hoffentlich klingt es nicht zu altväterlich, wenn wir anfügen: Am besten gefallen haben uns am Ende aber doch wieder Riesling, Lemberger und Spätburgunder – wobei auch die Cabernet-Cuvée »Amandus P« da oben mitspielt. Und: Als einer von wenigen Württemberger Betrieben haben uns die Fellbacher einen Trollinger geschickt. Siehe Tipp!

DETAILS

  • Kontaktperson: Christoph Gögel
  • Kellermeister: Tobias Single
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Andere Produkte: Traubensaft, Apfelsaft
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 185
  • Spirituosen aus eigener Erzeugung

Öffnungszeiten

Mo bis Sa 9–18.30 Uhr

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
53 Einträge

Erwähnt in

News

Stuttgarter Jungwinzer: Wein-Wanderpokal statt UEFA EURO 2020

Ab dem 3. Juli treten 16 Jungwinzer in den vier Weinkategorien Riesling, Sauvignon blanc, Burgunder und Rosé gegeneinander an, das Finale am 7. August...

Fellbacher Weingärtner

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Wein

Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Zur Übersicht