Falstaff Weinguide Österreich 2016

Falstaff Weinguide Österreich 2016

Das Ziel der Deutschkreutzer Weinmanufaktur ist es, geschmackvolle Weine aus heimischen Rebsorten im Einklang mit der Natur herzustellen. Nur die besten Trauben auserwählter und vertraglich gebundener Partner werden verwendet und auf schonende Weise verarbeitet. Der Fokus liegt aufgrund des schweren Lehmbodens und der klimatischen Gegebenheiten auf der Produktion von Rotweinen wie Blaufränkisch, Zweigelt und Merlot. Die klassisch regionale Weißweinsorte Grüner Veltliner rundet das Angebot ab. Erstmals wurde 2015 ein eleganter, feingliedriger Rosé gekeltert. Die Weine zeichnen sich in ihrer Jugend durch eine natürliche und harmonische Fruchtigkeit aus, die sie von Anfang an sehr zugänglich macht. Mit zunehmender Flaschenreife wird diese durch eine geschmackvolle Würze bereichert, ohne dabei die unverwechselbare Fruchtkomponente zu verlieren. Die Weine haben das Potenzial über viele Jahre in der Flasche zu reifen. Die Deutschkreutzer Weinmanufaktur steht für ein klares Bekenntnis zur regionalen Typizität und will selbstbewusst dem Wein aus dem Blaufränkisch­land eine besondere Wertigkeit zukommen lassen.

DETAILS

  • Messen: Weinmesse Innsbruck
  • Kellermeister: Maria Höferer, Michael Höferer
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Kontaktperson: Maria Höferer, Michael Höferer

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

Öffnungszeiten

ja, gegen Voranmeldung

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
27 Einträge

Erwähnt in