Falstaff Weinguide Schweiz 2022

Falstaff Weinguide Schweiz 2022

Alles begann mit einem kleinen Tante-Emma-Laden für Heimweh­italiener in Chur, aus dem eine Weinhandlung – die heute noch besteht – und letztlich das Weingut Cottineli hervorgingen. Die ersten Bündner Weine kelterteten die Cottinellis vor langer Zeit im Jahr 1948. Heute bewirtschaftet das Weingut, das mittlerweile zur Plozza Winegroup gehört, rund 22 Hektar zwischen Maienfeld und Chur, in denen vornehmlich lokale Sorten wie etwa Pinot Noir, Chardonnay, Riesling-Sylvaner oder auch Spezialitäten wie Completer angebaut werden.

DETAILS

  • Kontaktperson: Hansruedi Guntli
  • Kellermeister: Gaudenz Thürer
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 22

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
12 Einträge

Verwandte Betriebe

Erwähnt in