Falstaff Wein Guide Italien 2022/23

Falstaff Wein Guide Italien 2022/23

Riccardo Ceretto begann in den 1930er-Jahren mit der Produktion von Weinen in den Langhe. Seine Söhne Bruno und Marcello erwarben später die prestigeträchtigsten Weinberge in den Gebieten von Barolo und Barbaresco. Heute wird das Weingut in der dritten Generation von den Cousins Lisa, Roberta, Alessandro und Federico geführt, die einen anderen Ansatz für die 160 Hektar Weinberge wählen. Der neue Weg beinhaltet den Verzicht auf Herbizide und Chemikalien, wodurch die Weine mit dem Jahrgang 2015 die Bio-Zertifizierung erhalten haben.

DETAILS

  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Biodynamisch
  • Anbaufläche (in Hektar): 160
  • Kontaktperson: Selena Castelnuovo, Chiara Piccatto
  • Kellermeister: Alessandro Ceretto

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
80 Einträge

Erwähnt in

News

Die großen Jahrgänge im Piemont

Seit 2006 erlebte das Piemont eine ganze Serie von großartigen Jahrgängen. Worin unterscheiden sie sich aber, wie zeigt sich der jeweilige Charakter?

News

FOTOS der Falstaff Big Bottle Party 2018

Großformatige Weine von über 130 Winzern, die erste Sekt-Trophy und eine ausgelassen-stilvolle Party: Das war der Falstaff-Start in die ProWein 2018.

News

Die Top 10 im Piemont: Winzer & Weine

Die Hügel um die Stadt Alba sind im Herbst ein Hotspot für Genießer. Das verdankt das südliche Piemont auch den beiden Königsweinen, die hier...

Ceretto

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche