Falstaff Wein Guide Italien 2022/23

Falstaff Wein Guide Italien 2022/23

Der im Jahr 2002 vom Gambero Rosso zum Winzer des Jahres ernannte Beppe di Caviola startete 1991 ganz klein mit einem gepachteten Weinberg seine Winzerkarriere. In diesem Jahr ermutigte Elio Altare, ein großer Name in der Welt des Barolo, ihn dazu, 860 Flaschen seines ersten Weines abzufüllen. Der Grundstein für die Geschichte des Weingut Ca’Viola war gelegt. Seine bisherigen Stationen führten Beppe, heute gemeinsam mit Ehefrau Simonetta, von Montelupo nach Dogliani und weiter nach Barolo. All das wird auch durch eindrucksvolle Illustrationen auf den Weinetiketten dargestellt.

DETAILS

  • Kontaktperson: Michela Vivalda
  • Messen: Vinitaly
  • Kellermeister: Giuseppe Caviola
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Produktions/Anbauweise: Bio
  • Anbaufläche (in Hektar): 18
  • Ab-Hof-Verkauf

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
17 Einträge

Erwähnt in