Falstaff Wein Guide Italien 2022/23

Falstaff Wein Guide Italien 2022/23

Die Geschichte begann 1980, als die Schweizer Familie Widmer das Gut Brancaia (Castellina in Chianti) erwarb. Bruno und Brigitte Widmer beschlossen, nur noch Weine von höchster Qualität zu produzieren. Heute besitzt Brancaia 40 Hektar Weinberge im Gebiet des Chianti Classico und 40 Hektar in der Maremma, mit Weinkellern in beiden Gebieten. Tochter Barbara Widmer ist seit 1998 für die Produktion verantwortlich. Der ökologische Weinbau war für Brancaia schon immer von zentraler Bedeutung. Eine der schönsten gelernten Lektionen: Biologischer Anbau und kompromisslose Qualität sind kompatibel.

DETAILS

  • Kontaktperson: Andrea D'Alessio
  • Kellermeister: Amar Amarouche
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • Andere Produkte: Grappa, Olivenöl
  • Produktions/Anbauweise: Bio
  • Anbaufläche (in Hektar): 80
  • Spirituosen aus eigener Erzeugung

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
76 Einträge

Erwähnt in