Das sagt der Falstaff

Das Bioweingut Bernthaler + Bernthaler der Brüder Helmut und Herbert Bern­thaler erntet regelmäßig neben Prämierungen in Österreich auch internationale Auszeichnungen. Die zertifizierte organisch- biologische Arbeits weise soll die Herkunft der Weine weiter unterstreichen. Dabei setzen die Brüder das spezielle Potenzial alter Weingärten ein, um elegante Weine nach dem Vorbild des Burgund zu erzielen, die sich hervorragend als Speisenbegleiter eignen. Der Anteil an Altanlagen (über 40 Jahre) ist für die Region ungewöhnlich hoch, dazu gehören die Golser Top-Lagen Unger- und Altenberg. Der älteste Weißweingarten von Gols wurde in den 1930er-Jahren ausgepflanzt, und bei den Rotweinen kann man auf Rebbestände zwischen 1963 bis 1976 zurückgreifen. Diese Rotweinlagen bilden die Basis für drei Weine: St. Laurent »Alte Reben«, Zweigelt »Alte Reben Bonum« und Blaufränkisch »Alte Reben B« sind eine Hommage an die Klassiker der Weinwelt. Die puristische Weinbereitung führte auch zur Idee, den Chardonnay »Chastanie« in kleinen Fässern aus Kastanienholz für ein Jahr nur auf der Hefe auszubauen. Für »histamingeplagte« Weinfreunde gibt es ein großes Angebot an »Weinen mit Histamingehalt <0,1mg/L lt. Analyse eines Prüfinstitutes« (Weiß- und Rotweine). Der stete Innovationsgeist im Weingut beschert dem Weinliebhaber die fünfte Weinfarbe, den »Gülden«, zusätzlich zu Weiß, Rot, Rosé und Orange. Ein roter Naturwein mit der Bezeichnung »Rother« wird mit einer historischen Landkarte des Neusiedler Sees ausgestattet.

FACTS

Kellermeister
Mag. Helmut Bernthaler
Ansprechpartner
Mag. Helmut Bernthaler
Andere Produkte
Biofrizzante, Biotraubensaft, Weinschokolade
Hofverkauf
Ja
Region
Burgenland, Österreich
Anbauweise
zertifiziert biologisch
Anbaufläche
10 ha
BIO
Ja
Zeige Filter
Filter auswählen
68 Einträge

Erwähnt in