Falstaff Weinguide Schweiz 2022

Falstaff Weinguide Schweiz 2022

Die Burgruine Besserstein gibt dem Weinbaubetrieb seinen Namen. Diese steht an schönster Aussichtslage über dem Wasserschloss, dem Mündungsgebiet von Limmat und Reuss in die Aare. Zehn Winzer stehen hinter der Besserstein Wein AG, gemeinsam bewirtschaften diese zwölf Hektar Rebberge, teilweise an steilen Hanglagen. Jeder Produzent verpflichtet sich, den hohen internen Anforderungen zu folgen. Diese regeln Dinge wie Kulturmassnahmen, Bodenpflege, Düngung oder den Ertrag. Im Keller setzt man auf moderne Önologie ohne grossartige Eingriffe.

DETAILS

  • Kontaktperson: Armin Sütterlin
  • Kellermeister: Armin Sütterlin
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 12

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
20 Einträge

Erwähnt in