Falstaff Wein Guide Italien 2022/23

Falstaff Wein Guide Italien 2022/23

Giuseppe Damonte begann die Weinherstellung in den 1950er Jahren in seinem Familienbetrieb. Mitte der 1970er Jahre wurde das Weingut in Malvirà umbenannt, nach dem Gebäude, das Ende des 19. Jahrhunderts im Zentrum des Dorfes Canale errichtet worden war. 1989 wurde die Kellerei Malvirà an ihren heutigen Standort am Fuße des Weinbergs S.S. Trinità verlegt. Massimo und Roberto, die zweite Generation der Familie, haben von ihrem Vater eine Produktionsphilosophie geerbt, die den Roero zur größten Inspiration macht. Malvirà bietet raffinierte und ausdrucksstarke Weine an.

 

DETAILS

  • Kellermeister: Massimo & Roberto Damonte
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 24
  • Kontaktperson: Massimo & Roberto Damonte

Öffnungszeiten

Montag
10:00 bis 13:00 Uhr
14:30 bis 18:00 Uhr
Dienstag
10:00 bis 13:00 Uhr
14:30 bis 18:00 Uhr
Mittwoch
10:00 bis 13:00 Uhr
14:30 bis 18:00 Uhr
Donnerstag
10:00 bis 13:00 Uhr
14:30 bis 18:00 Uhr
Freitag
10:00 bis 13:00 Uhr
14:30 bis 18:00 Uhr
Samstag
10:00 bis 13:00 Uhr
14:30 bis 18:00 Uhr
Sonntag
10:00 bis 13:00 Uhr
14:30 bis 18:00 Uhr

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
29 Einträge

Erwähnt in