Falstaff Wein Guide Italien 2022/23

Falstaff Wein Guide Italien 2022/23

Aldo Conterno war der jüngere Sohn von Giacomo Conterno in Monforte. Ende der 1960er wollte er sich selbständig machen. Er kaufte das Landhaus »Il Favot« und gründete die »Poderi Aldo Conterno«. Heute leiten seine Söhne Franco, Stefano und Giacomo den Betrieb. Der Reichtum von Aldo Conterno liegt in den Lagen, die sich alle innerhalb der Großlage Bussia in Monforte befinden: Colonello, Cicala und Romirasco. In den besten Jahren kommt zu diesen drei Lagen-Barolo noch der Granbussia hinzu, eine Selektion der besten Trauben aus den drei Lagen. Ein langlebiger, einzigartiger Wein, ein Hochgenuss!

DETAILS

  • Anbaufläche (in Hektar): 25
  • Kellermeister: Stefano Conterno

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
43 Einträge

Erwähnt in

News

Die Top 10 im Piemont: Winzer & Weine

Die Hügel um die Stadt Alba sind im Herbst ein Hotspot für Genießer. Das verdankt das südliche Piemont auch den beiden Königsweinen, die hier...

Poderi Aldo Conterno

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Wein

Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Zur Übersicht