Weisse Burgunder Charta e.V.

Friedrich E. Becht

Friedrich E. Becht


Foto beigestellt

Eigenbeschreibung

Die Region Kraichgau/Bergstrasse blickt auf eine Jahrhunderte alte Weinbautradition zurück und ist die Kernregion für Weiße Burgunder in Baden. Bereits die Zisterzienser der Klöster Maulbronn und Bad Herrenalb pflanzten Reben in diesem Gebiet und machten den Burgunder heimisch. Die Charta Weißen Burgunder stehen für ein klares Bekenntnis zum traditionellen Winzerhandwerk, aus dem Ursprungsgebiet mit:

  1. Herkunft: Unsere Region pflegt die Weißen Burgundersorten seit jeher wie keine andere Region. Aus dieser Tradition schöpfen wir und pflegen die Weißen Burgundersorten in unserer Region. Wir sehen uns verpflichtet uns aus unserer einzigartigen geologische Vielfalt zu schöpfen die unsere diesen natürlichen Charakter und Qualität zu fördern.
  2. Weiße Burgunder: Unser Hauptfocus als Weiße Burgundergegend Nr. 1 liegt bei den Rebsorten Weißburgunder, Auxerrois, und Chardonnay
  3. Die Menschen: Unsere Passion sind die Weißen Burgunderrebsorten. Die Weine sind nicht nur durch Terroir und intensive Pflege sondern sollen auch Ausdruck unserer jeweiligen Persönlichkeit und unseres individuellen Schaffens sein.
  4. Nachhaltigkeit: Unsere Weinbergs Boden in denen unsere Reben Wurzeln, aus denen Sie die Unverwechselbarkeit und Qualität der Trauben schöpfen sind unser wichtigstes Gut. Daher steht die Bodengesundheit unserer Weinberge an erster Stelle.
  5. Die Weine: Wir verpflichten uns der Tradition, für unsere Charta Weine verwenden wir keine neuen Önologische Verfahren. Diese Weine sollen trocken ausgebaut sein und unter 4g/l Restsüße liegen. Die Trauben werden ausschließlich von Hand geerntet
  6. Cuvee: Die Spezialisierung auf Weiße Burgunder und die auf die Zisterzienser zurückgehende Weinbaukultur widmen sich die Betriebe einem sich einem Weißen Burgunder Cuvee das dir Rebsorten verbindet, unser Terroir und Region widerspiegeln und die Individualität des Winzers wiederspiegelt und mit einem Anteil weiß gekeltertem Pinot Noir die Verbindung von Tradition (Gemischter Satz) und individueller Interpretation schafft:
  • Weißburgunder mind. 50%
  • Auxerrois mind. 25%
  • Spätburgunder blanc de noir mind. 15%
  • Restzucker unter 4g/l

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen

Erwähnt in